Über mich

Bereits am ersten Tag der Ausbildung bei Nirvano Martina Schulz im 2017 spürte ich, dass Oceanic Bodywork® Feuer & Erde wie geschaffen für mich ist. Die Leichtigkeit der Massage ohne Problemfokussierung, die sanfte Musik, die Bewegungen im Rhythmus der Musik, die einem Tanz um den Körper gleichen, die schamanischen Elemente und die Energiearbeit begeistern mich. Die Mischung führt zu einer tiefen Entspannung und ich selbst fühle mich jeweils nach einer solchen Behandlung wie neugeboren. 

Inspiriert durch Massagekurse in Klassischer Massage bei Ruth Junker und Diana Richardson, sowie klassischer Thai Massage in Thailand massierte ich schon früher gerne im Freundeskreis. Energiearbeit und Medialität gehören schon lange zu meinem Leben. 

Seit ich im Oktober 2020 mit Pascal Bornard eine schamanische Trommel gebaut habe, spiele ich diese oft an meinem Kraftplatz im Wald und lasse die Trommel auf Wunsch auch die Behandlungen unterstützend einstimmen. Gerne beziehe ich intuitive auch andere Töne (z.B. Regenrohr, Klangschale), Düfte (z.B. Salbei oder Palo Santo), Kraftkarten oder Edelsteine mit in die Massage ein und begleite dich damit in deinen Prozessen.

Seit Februar 2024 biete ich auch Kräuterstempel-Massagen an und zur Zeit bin ich bei Verena König in der Ausbildung für Neurosystemische Integration®. Dabei lerne ich so unendlich viel für mich selber und kann auch meine Arbeit traumasensibel gestalten. Im Juli werde ich die Ausbildung abschliessen und anschliessend neue Angebote dazu kreieren.

Neben Massage beschäftige ich mich mit Gemeinschaftsbildung und dem aktiven Gemeinschaftsleben in der Gemeinschaft Wandelhof in Gümmenen. 

Im 2022 habe ich die Ausbildung zur Soziokratischen Gesprächsleiterin gemacht und bin begeistert von der Soziokratie. Um mein Wissen zusätzlich zu erweitern, besuchte ich im November 2022 zusätzlich das 3. Ausbildungs-Modul "vom Individuum zur Gesellschaft" beim Soziokratiezentrum Schweiz und gebe gerne das Gelernte weiter. Mehr dazu auf meiner Soziokratie-Webseite www.soziokratie-erleben.ch.

Meine 50%-Stelle als Auditorin bei einer Zertifizierungsstelle für Lebensmittellabel und Managementsysteme habe ich nach 11 Jahren auf Ende 2022 gekündigt, um meinen Herzensprojekten mit voller Energie nachzugehen.


Amara Gisela Sibylle Reinhard - Amara ist mein Seelenname und nun auch mein Rufname geworden.


Was andere über meine Angebote schreiben kannst du hier lesen.